Oldtimertage: Parkplatz gesucht

15. Motorworld Oldtimertage Fürstenfeld: Großer Besucherandrang

Fürstenfeldbruck, 22.9.2019 (so) – Einen Parkplatz konnte man am Sonntag auf dem großen Parkplatz vor dem Kloster nicht finden. Wenigstens nicht am frühen Nachmittag. Da musste man schon ein paar Schritte Fußweg einplanen, um von der Wiese am Henrik-Moor-Weg, die kurzfristig als weitere Parkmöglichkeit diente, zum Klosterareal zu kommen. Auf dem altehrwürdigen Gelände fügten sich dann zahlreiche stilvolle Oldtimer in ein stimmiges Gemälde ein. Besucher staunten über echte automobile Prachtexemplare oder nahmen Platz in einer BMW Isetta aus den 50ern. Premiere hatten heuer die Zweiräder bei der 1. Fürstenfelder Classic Motorrad Tour. Das Rahmenprogramm für die ganze Familie bot neben einer Dampfbahn für Kinder auch Oldtimerfahrten, Erlebnis-Führungen und ein Nostalgie-Picknick. Ein absoluter Höhepunkt war der 3. „Concorso Competizione Sportivo“. Ausschließlich Autos aus Bella Italia konnten an diesem besonderen Wettbewerb der „Rennstrecken-Helden“ teilnehmen. Bei Modellen aus anderen Ländern musste zumindest die Karosserie italienisch sein. Tausende Besucher honorierten die vielfältigen optischen Leckerbissen bei den 15. Motorworld Oldtimertagen Fürstenfeld und griffen ebenso gerne zu den kulinarischen.